Berühmte Bewohner und Gäste

Fürsten, Hollywoodstars und Literaten, sie alle waren in den prachtvollen Schlössern und Landsitzen auf dem Heuvelrug zu Gast. Die gut erhaltenen Landsitze sind einst für den niederländischen Adel gebaut worden, haben im Laufe der Jahrhunderte aber auch vielen berühmten Gästen als Unterkunft gedient. Heute bieten viele niederländische Schlösser und Landsitze Besichtigungen und Schlossführungen an, sodass man ihre Geheimnisse entdecken kann.

Kaiserliche, königliche und adelige Besucher

Für die europäischen gekrönten Häupter war Palais Soestdijk ein regelmäßiges Reiseziel, denn die Oranier waren durch Eheschließungen mit zahlreichen europäischen Fürstenhäusern verbunden. Auch Zar Peter der Große hielt sich lange Zeit in den Niederlanden auf und erwarb das heutige Museum Oud Amelisweerd, das er in eine königliche Residenz umwandeln wollte. Und wussten Sie, dass im 19. Jahrhundert Zar Alexander II. seine Tante Anna Paulowna im Palais Soestdijk besuchte? Palais Soestdijk wurde erst ab 1937 dauerhaft bewohnt, als Prinzessin Juliana und Prinz Bernhard nach ihrer Hochzeit dort einzogen.

Filmstars, politische und wissenschaftliche Persönlichkeiten

Als Kaiser Wilhelm II. 1917 beschloss, abzudanken, ging er ins Exil in die Niederlande. Erst genoss er die Gastfreundschaft in Schloss Amerongen. Danach bezog er endgültig  Haus Doorn, wo ihn viele internationale Gäste besuchten. In Schloss Zuylen wohnte eine Zeit lang der englische Schriftsteller James Boswell und bei Schloss Groeneveld waren Künstler und Schriftsteller wie Karel Appel und Cees Nooteboom regelmäßige Gäste. Und wussten Sie, dass die Landschaftsarchitekten Copijn und Springer das Landgut De Paltz entworfen haben, den jetzigen Wohnsitz von Herman van Veen? 

Royalty en beroemdheden

Die Liste der Berühmtheiten, die sich in niederländischen Schlössern und auf Landsitzen aufhielten, ist lang und bemerkenswert und immer wieder tauchen neue Namen auf, wie in Schloss De Haar. Baron Étienne van Zuylen van Nyevelt und Baronin Hélène de Rothschild empfingen hier jedes Jahr im September viele Mitglieder des internationalen Jet-Sets, wie Brigitte Bardot, Coco Chanel, Yves Saint Laurent, Maria Callas und Roger Moore. 

Der Schauspieler, Regisseur und Produzent Ursul de Geer ist in Schloss Kerckebosch aufgewachsen und überreichte 2015 die Schlüssel seines großväterlichen Hauses den neuen Betreibern. 

Und wussten Sie, dass Heineken 1975 Schloss De Hooge Vuursche erwarb und ein Flügel des Schlosses als Safehouse für den mittlerweile verstorbenen Freddy Heineken fungierte?

Möchten Sie mehr über die Geschichte dieser berühmten Bewohner und Gäste erfahren? Machen Sie eine Radtour oder Wanderung entlang der besonderen Schlösser und Landsitze und entdecken Sie die Geschichten selbst!